ÔBAXÉ_PERCUSSION_SCHOOL

MUSIKER ÜBER DAS "ÔBAXÉ-SYSTEM"

„Mit diesem Buch vermittelt uns Bernie Rothauer

die afro-cubanische Rhythmik, mit viel Tiefe, Transparenz,

sowie einem Einblick in die spirituelle Dimension dieser Tradition.

Er schlägt eine Brücke von der traditionellen Ausformung

dieser Trommelkultur hin zum Erleben der Ur-kraft Rhythmus,

die in ihrer Essenz Heilkraft für alle Menschen sein kann.

Wir wünschen dem Werk viele Leser.“

Reinhard und Cornelia Flatischler

 

„Hi Bernie. I like your book and I think it will help lots of people.”

Airto Moreira

 

„Mit grosser Hingabe hat sich Bernie Rothauer dem Universum der

cubanischen Rhythmen gewidmet. Auf sehr grosszügige, informative, 

ausführliche Art und Weise teilt er jetzt einen Teil seiner Studien mit uns.
So nimmt er uns mit auf einen weiteren Weg, der uns dahinführt,

die cubanische Rhythmik und ihren polyrhythmischen Reichtum

zu verstehen und zu geniessen. Ein grossartiges Buch.

Herzlichen Glückwunsch für diesen aussergewöhnlichen Beitrag.“

Dudu Tucci

 

„Dieses Buch eröffnet den Zugang zu den cubanischen Rhythmen.

Es  vermittelt und erklärt die Entstehung der verschiedenen Rhythmen

Cubas, u.a. die Entstehung der Santería.

Es bringt auch Menschen, die noch nie auf Cuba waren,

die kubanischen Rhythmen näher. Es ist wertvoll und interessant

für jeden, der die cubanische Kultur über die cubanischen

Rhythmen kennlernen möchte.

Dieses Buch ist wie eine Cubareise, eine Reise zu den

cubanischen Rhythmen,

eine Reise zu dem Rhythmen Lateinamerikas.

Guem

DAS ÔBAXE-SYSTEM

 

 

Bernie Rothauer hat sein erstes Lehrbuch veröffentlicht -

das "Ôbaxé-System".

Darin geht es um afro-cubanische Rhythmik. Das "übergeordnete Ziel"

des Buches besteht darin zu lernen wie man afro-cubanische Rhythmen,

die im traditionellen Kontext von 3-4 Percusionisten gespielt werden, in einer Person "zusammenfassen" kann. Dabei verwendet man zusätzlich Fussmaschinen, man spielt die Instrumente also wie bei einem Drumset.

Das Ôbaxé-System bietet über 100000 mögliche Übungen die die motorische Unabhängigkeit schulen.

Man lernt wie man afro-cubanische Rhythmen analysiert und

dann auf das Ôbaxé-System überträgt.

Das Ôbaxé-System beinhaltet über 300 Videoclips mit einzelnen

Übungen (z.B. linke Hand und rechter Fuss) und den Rhythmen

in ihrer "ganzen Version". Zusätzlich gibt es immer auch eine

Version der Rhythmen die nur mit den Händen gespielt werden kann.

 

WARUM DAS ÔBAXÈ-SYSTEM?

 

...als Musiker aus Berufung mit Herz, Seele und viel Leidenschaft

bin ich auf dem Weg, immer tiefer in die Materie einzutauchen,

die Energie aufnehmen, sie integrieren, in sich entwickeln und wachsen lassen...zu dem werden was man tut. Mit dem "Ôbaxé-System"

möchte ich eine ganz neue und sehr ganzheitliche Perspektive öffnen,

wie man mit Rhythmen arbeiten kann.

 

GESCHICHTE

Die Idee zum Ôbaxé-System entstand durch meine Beschäftigung mit cubanischen Rhythmen für das Drumset - aus dem Experiment, die Trommeln durch Congas und Glocken zu ersetzen entwickelte sich eine völlig neue Spielform - die in ebendiesem Buch vorgestellt wird.

Seit 25 Jahren beschäftige ich mich mit afro-cubanischer Musik - in Form von Salsa, Son, Silvio Rodriguez,...

Die für mich wichtigsten und faszinierendsten Bereiche waren

aber immer zwei:

Rumba und die Musik der afro-cubanischen Religion Santería.

Diesen beiden Bereichen wird im Ôbaxé-System deshalb spezielle Beachtung geschenkt.

VIDEOS

 

  Im Ôbaxé-System gibt es viele Videos (über 300) - mit verschiedensten   

  Übungen/Kombinationen, ganzen Rhythmusfiguren etc.

 

  Warum Videos?

  Videos bieten

- Hörinformation (Melodie, Feeling, Sounds etc.)

- Visuelle Orientierung: Die Kamera wurde über dem Kopf positioniert, d.h. 

  Sie sehen exakt das Bild der Trommeln und Ihrer Hände & Füsse,

  genauso so wie in der Realität

- es werden zu jedem Rhythmus unterschiedliche aufbauende Übungen  

  gezeigt die zum Mitspielen gedacht sind

 KONZEPT

 

  Das "Ôbaxé-System" besteht aus unterschiedlichen Teilen:

- Einführung: Für wen, warum, Entstehung, das "cubanische Feeling",

  Rhythmus und Sprache, Technik

- Unabhängigkeit: Hier wird die motorische Unabhängigkeit (Hände & Füsse)

  Schritt für Schritt aufgebaut, sie bildet die Basis

  für das Spielen der Rhythmen

- Typisch Cubanisches: 3 der wichtigsten Figuren der

  afro-cubanischen Rhythmik (Cascara, Clave, 12/8-Glocke)

- Popularrhythmen

- Rhythmen der Santería

- Der Grenzbereich zwischen 3er- und 4er-Rhythmen

- Rhythmus und Schamanismus/Trance

 BUCH

 

Ein kleiner Rundgang durch das Ôbaxé-System.

Bitte klicken Sie einfach auf die Seiten zum Vergrössern.

 

DOWNLOAD

 

Das Ôbaxé-System ist als digitaler Download im ôbaxé_music-Webshop erhältlich.

Zum Reinschnuppern gibt es hier ein kostenloses Paket zum Download: